Praxis Oelde

Die Ergotherapiepraxis Klier besteht seit über 20 Jahren in Oelde. Reimund Klier war zuvor viele Jahre in der Berufsvorbereitung von Jugendlichen mit Behinderung und an der Erich-Kästner-Schule in Oelde tätig.

In den umfangreichen Behandlungsräumen – unter einem Dach mit der Gemeinschaftspraxis für Logopädie Andreas Merschmeier und Christine Härtel-Rotfeld – ist ein umfassendes Therapieangebot gewährleistet.

Die Praxis lässt viel Raum für Bewegung und bietet Menschen mit körperlicher Behinderung problemlosen Zugang.



Behandlungsraum für Erwachsene

Hier wird unser Klientel mit neurologischen und orthopädischen Schwerpunkten behandelt. Der Raum ist mit einer großen Behandlungsliege, einer Sprossenwand und einem höhenverstellbaren Tisch ausgestattet.

Zur Behandlung von Menschen mit Hirnschädigung und zur Steigerung der kognitiven Fähigkeiten arbeiten wir in unserer Praxis mit dem computergestützten Therapie-Tool RehaCom.



Werkraum

Zur Förderung der handwerklichen Fähigkeiten, aber auch zur Steigerung der Handlungsplanung und Arbeitsplatzorganisation bietet der großzügige Werkraum viel Platz.
Weiterhin findet hier das gezielte Training der Fein- und Grafomotorik, sowie die Förderung der Konzentration und Aufmerksamkeit am Tisch statt.



Motorikraum eins & zwei

Unser Motorikraum eins bietet viel Fläche für große Bewegungslandschaften unter anderem zur Förderung der Motorik, der Koordination, der Wahrnehmung und Konzentration.

Das breite Angebot an verschiedenen Therapiematerialien bietet viele Variationsmöglichkeiten zur optimalen Therapiegestaltung.

Das Highlight des Motorikraum zwei sind eine große Kletterwand, das Airtramp (Luftkissen) und ein Bällebad. Dies ermöglicht den Kindern eine optimale Ausführung ihrer Bewegungsqualität.